Michael Sroka

Nach dem Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt. Tätigkeit in verschiedenen Frauenkliniken und letztlich Entschluss zur Facharztausbildung in Bereich Anästhesie. Seit 2007 Facharzt. Im Anschluss Zusatzweiterbildung für spezielle Schmerztherapie und Tätigkeit als Oberarzt. Paralelle Tätigkeit in der Allgemein- und Notfallmedizin. Breite Tätigkeit im Präventionsbereich, einschließlich der nicht operativen Gynäkologie und Promotion in diesem Bereich. Tätihkeitsschwerpunkte u.a. komplexe Uro-genitale Schmerzsyndrome.

 

Ehrenamtliche Tätigkeit

Seit 1987 Mitglied im Deutschen Roten Kreuz, Bezirksverband Frankfurt. Verschiedenste Ausbildungen und Tätigkeiten im Verband. Nach der Approbation regelmäßige Mitarbeit bei arztbesetzten Sanitätsdiensten, v.a. bei Großveranstaltungen. Seit 2007 Kreisverbandsarzt. Tätigkeitsschwerpunkte hierbei: Gesundheitsfürsorge unserer Helferinnen und Helfer, strukturelle Weiterentwicklung im Sanitäts- und Rettungsdienst, Präsidumsmitglied, medizinische Aufsicht und Fachberatung des Verbandes.

 

Weitere Schwerpunkte

Medizinische Fachberatung von großen Firmen,  Behörden und Institutionen im Bereich der medizinischen Gefahrenabwehr und Gesundheitsprävention. Verschiedene Publikationen und Posterpräsentationen auf nationalen und internationalen Kongressen. 

Michael Sroka - docsroka

Schnellwahl: 0700 36277652

E-Mail: sroka(at)frauengesundheit-frankfurt.de

Bewertung wird geladen...